Stuttgart will/muss ein erfolgreiches Bürgerbegehren umsetzen und das Wassernetz zurückkaufen. Das kann aber teuer werden. Im Haushalt hat die Baden-Württembergische Landeshauptstadt 110 Millionen Euro für den Rückkauf eingestellt. Zu wenig, meint der jetzige Eigentümer. Auch den Kompromissvorschlag des Landgerichts über 280 bis 290 Millionen Euro lehnte er ab. Jetzt muss das Gericht den Preis festsetzen.