Der Deutsche Mieterbund ist Mitglied des gleichnamigen Bündnisses, dem unter anderem auch die GewerkschaftenGEW und Verdi, die Arbeiterwohlfahrt, der Paritätische Gesamtverband, der Sozialverband Deutschlandund der BUND angehören. Dieses Bündnis fordert eine neue und gerechtere Politik, insbesondere eine bessere soziale Absicherung, mehr öffentliche Investitionen, die Bereitstellung und den Bau von ausreichend bezahlbaren Wohnungen und eine bedarfsdeckende Finanzausstattung für Städte und Gemeinden (Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle)