dpwv logoDer Paritätische Gesamtverband hat seinen jährlichen Armutsbericht veröffentlicht. Danach wächst die Ungleichheit in Deutschland, Reichtum und Armut nehmen zu. Die Armutsquote erreicht 15,7 %. Das bedeutet, 12,9 Millionen Menschen leben unter der Einkommensarmutsgrenze. Besonders traurig: 335.000 Menschen in Deutschland haben keine Wohnung. Befürchtet wird, dass sich diese Zahl bis zum Jahr 2018 auf 536.000 erhöhen könnte.